Islamisches Zentrum Imam Ali (A.S.) - Schiitische Gemeinschaft

_____________________________________

Update Herbst 2018:
Das IZIA (Islamische Zentrum Imam Ali) war über viele Jahre hinweg aktiv im MRBF06 dabei.
Der langjährige Vertreter des IZIA hat durch seine zuverlässige Mitwirkung sowie durch seine respektvolle und freundliche Art einen wichtigen Beitrag zum multireligiösen Dialog und zu einem friedlichen Miteinander im Bezirk geleistet.
Ende 2018 wird das IZIA in einen anderen Bezirk übersiedeln - dadurch ist eine Teilnahme am MRBF06 leider nicht mehr möglich.
Wir sind sehr dankbar für die gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre und wünschen den Menschen im IZIA alles Gute und Gottes Segen für die Zukunft!

___________________________________

 

Moscheenaktivitäten

Benannt nach Imam Ali, gemäß schiitischer Ansicht der direkte Nachfolger des Propheten Muhammads (Friede sei mit ihm), wurde unser Zentrum im Jahre 1992 gegründet.
Es ist einerseits eine Moschee, welche die Befriedigung der religiösen Bedürfnisse der Gläubigen zum Ziel hat. So findet das tägliche Gebet in der Gemeinschaft statt. Zu weiteren Veranstaltungen zählen unter anderem auch das Freitagsgebet, verschiedene Bittgebete, das gemeinsame Fastenbrechen, Fest- und Trauerveranstaltungen, die gemeinsam begangen werden.

Bildungs- und Freizeitangebot

Unsere Moschee bietet darüber hinaus auch die Möglichkeiten zur Weiterbildung und es findet ein wöchentlicher Unterricht in vielen Fächern statt. Damit soll Interessenten die Möglichkeit geboten werden, sich einerseits ein Grundwissen über ihre Religion zu erarbeiten und darüber hinaus auch das Basiswissen für eine positive Integration bzw. Bildung zu finden.
So werden über einführende Kurse in die Koranwissenschaft, Erziehung und Moral auch Deutsch- Arabisch- und Kochkurse veranstaltet.
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Freizeitgestaltung in Form von Sportkursen.
Interessenten steht eine Bibliothek mit rund zehntausend Büchern in Persisch, Arabisch, Englisch und Deutsch zur Verfügung.

Frauengruppe

Ein wesentlicher Bestandteil unseres Zentrums ist eine Frauengruppe, die sich um die besonderen Bedürfnisse der Frauen und Mädchen kümmert. In diesem Zusammenhang finden spezielle Kurse für Frauen aber euch gemeinsame Ausflüge statt.

Religiöse Dienstleistungen

Ein weiterer Bereich unseres Zentrums sind die religiösen Dienstleistungen, in denen die notwendigen Angelegenheiten in Ehe- und Scheidungsangelegenheiten geregelt werden.
Aber auch die notwendigen Angelegenheiten für eine islamische Bestattung können über unser Zentrum geregelt werden.

Forschung für religiöse Angelegenheiten

Einige religiöse Angelegenheiten sind auf naturwissenschaftliche Erkenntnisse angewiesen.
So z.B. die Bestimmung der Gebetszeiten für das tägliche Gebet, die Bestimmung des Beginns des Mondmonats, sowie die Errechnung von Sonnen- und Mondfinsternissen, bei denen besondere Gebete zum Lob Gottes verrichtet werden.
Aus diesem Grund gibt es auch eine Abteilung, welche die notwendigen Informationen erarbeitet und sie den Gläubigen zur Verfügung stellt.

Innerschiitische Tätigkeiten

Das islamische Zentrum Imam Ali ist das wichtigste islamisch-schiitische Zentrum Österreichs. Es bietet eine Plattform zur Zusammenkunft und zum gegenseitigen Austausch aller Muslime unabhängig von Rechtsschule und Nationalität. Aus diesem Grund ist auch die islamische Vereinigung Ahlulbeyt, der Dachverband der Schiiten Österreichs, dem 12 verschiedene Moscheen, Zentren und Gemeinschaften angehören, in unserem Zentrum beheimatet.

Tätigkeiten über unser Zentrum hinaus

Als Teil der Muslime Österreichs sind wir auch Teil bzw. Mitglied der islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich. Aus diesem Grund pflegen wir gute Beziehungen zu anderen Moscheen bzw. Einrichtungen der Muslime Österreichs, insbesondere in Wien.
Zu den Tätigkeiten über unser Zentrum hinaus zählt auch die aktive Teilnahme am MRBF Mariahilf als auch an der Plattform für interreligiöse Begegnung (PFIRB).
Darüber hinaus pflegt unser Zentrum gute Beziehungen zu den Verantwortlichen im Bezirk und zu religiösen, kulturellen und politischen Einrichtungen Österreichweit.

 

Weitere Informationen unter www.izia.at